Piazza del Campidoglio

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]

Piazza del Campidoglio
Blick auf die Piazza del Campidoglio

Die Piazza del Campidoglio bildet den zentralen Platz auf dem Kapitolshügel, direkt neben dem Forum Romanum. Der kleinste Hügel Roms war ursprünglich eine Doppelkuppe mit einer Senke, die im Spätmittelalter aufgefüllt wurde. In der Antike standen hier eine Burg und die Tempel der drei wichtigsten Götter Jupiter, Juno und Minerva, alle Bauwerke sind heute vollständig verschwunden. Auf dem Hügel entstand im Mittelalter zunächst der Senatorenpalast für die römischen Adligen, nach der Machtübernahme durch die Päpste kamen weitere Gebäude dazu.

Am Beginn des 16. Jahrhunderts erhielt Michelangelo Buonarroti den Auftrag von Papst Paul III., den Kapitolsplatz neu zu gestalten. Die Entwürfe für drei Renaissance-Paläste und die Ausstattung der Freifläche wurden im 16. und 17. Jahrhundert umgesetzt, die auffällige Pflasterung erfolgte jedoch erst 1940.

Die Freitreppe Cordonata führt als flache Rampe vorbei an mehreren Skulpturen auf die Piazza del Campidoglio, durch die geringe Steigung war die Treppe auch für Reiter tauglich; die trapezförmige Anordnung von Senatorenpalast, Palazzo Nuovo und Palazzo dei Conservatori sollte den Platz optisch vergrößern. Im Jahr 1538 wurde das bronzene Reiterstandbild des Kaisers Marcus Aurelius auf den Kapitolsplatz umgesetzt. In der Mitte des 16. Jahrhunderts entstand die Doppeltreppe des Palazzo Senatorio mit einer antiken Skulptur der Minerva und zwei flankierenden Kolossalstatuen als Symbole für Tiber und Nil.

Bis heute stellt die Piazza del Campidoglio mit dem Senatorenpalast als Rathaus und Amtssitz des Bürgermeisters ein wichtiges politisches Zentrum dar.

Die Piazza del Campidoglio auf dem Stadtplan von Rom

[/fusion_builder_column][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“][fusion_map address=“Piazza del Campidoglio, 00186 Roma“ type=“hybrid“ map_style=“default“ overlay_color=““ infobox=“default“ infobox_background_color=““ infobox_text_color=““ infobox_content=“Piazza_del_Campidoglio“ icon=““ width=“100%“ height=“670px“ zoom=“19″ scrollwheel=“yes“ scale=“yes“ zoom_pancontrol=“yes“ popup=“yes“ class=““ id=““][/fusion_map]

 

© Fotos der Piazza del Campidoglio:

Campidoglio Roma“ von prasenberg (talk)Original uploader was Prasenberg at en.wikipedia – Transferred from en.wikipedia (Original text : I created this work entirely by myself.). Lizenziert unter CC BY 2.0 über Wikimedia Commons, Lizenztext: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/legalcode[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Related Post