Domus Aurea

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]

Domus Aurea
Domus Aurea – unterirdische Gewölbe

Der Gebäudekomplex Domus Aurea befindet sich im Zentrum Roms direkt neben dem Kolosseum. Er wurde auf den Resten des 64 n. Chr. zerstörten Palastes Domus Transitoria errichtet. Die Fläche für das Goldene Haus des Kaisers Nero umfasste rund 80 ha auf den Hügeln Palatin, Esquilin und Caelius, in dem Tal dazwischen wurde ein künstlicher See angelegt. Das Gelände enthielt einige Villengebäude, Weinberge, Felder und Wälder; der äußerst prunkvoll gestaltete Stadtpalast war vollständig mit Wand- und Deckenfresken ausgemalt oder durch Marmorplatten und Blattgold verkleidet.

Im Inneren des Bauwerkes gab es neben den Zimmerfluchten mehrere Speisesäle mit beweglichen Decken und einen unterirdischen Gang zum Kolosseum. Die Nachfolger Neros überließen Teile der Domus Aurea den Römern, nach dem Brand im Jahr 104 wurde die Anlage als Material für andere Bautätigkeiten genutzt.

Heute ist nur noch ein kleiner Rest des Palastkomplexes erhalten. Aufgrund der stark geschädigten Bausubstanz kann das Goldene Haus erst nach aufwändigen Renovierungen wieder der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Der Gebäudekomplex Domus Aurea auf dem Stadtplan von Rom

[/fusion_builder_column][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“][fusion_map address=“Domus Aurea, Via della Domus Aurea, 1, 00184 Roma“ type=“hybrid“ map_style=“default“ overlay_color=““ infobox=“default“ infobox_background_color=““ infobox_text_color=““ infobox_content=“Domus_Aurea“ icon=““ width=“100%“ height=“670px“ zoom=“20″ scrollwheel=“yes“ scale=“yes“ zoom_pancontrol=“yes“ popup=“yes“ class=““ id=““][/fusion_map]
© Fotos des Domus Aurea:

Domus aurea 06“ von User:MatthiasKabelEigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Lizenztext: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Related Post